WIR SIND WELTMEISTER

WIR WAREN AM BRÜNNLA MIT DABEI!!!!!!!  

Schwarz-rot-supergeiles 29:24 gegen Polen im Finale

WIR SIND WELTMEISTER!

JA! JAA! JAA!

Unsere schwarz-rot-supergeilen Helden haben es geschafft! Das (Welt-)Meisterstück: der 29:24-Hammer-Sieg gegen die Polen.

Was für eine Handball-Party! Die ausverkaufte Kölnarena im Ausnahmezustand, 19 000 Zuschauer völlig Handballa-balla. Und mittendrin: unsere Super-Helden. Und Mega-Trainer Heiner Brand. Er gewann 1978 schon als Spieler den Titel, jetzt auch als Coach – ein Erfolg für die Ewigkeit!

Und ein verspäteter schwarz-rot-geiler Triumph, nachdem die deutschen Kicker bei der Heim-WM Dritter geworden waren. Jetzt schafften Brands Ballermänner ein unglaubliches Wintermärchen.

Und das, obwohl Keeper Henning Fritz Mitte der zweiten Halbzeit verletzt raus musste. Doch Ersatz Johannes Bitter hexte wie Fritz, vorn knipsten Pommes Hens, Toto Jansen und Florian Kehrmann die entscheidenden Dinger. Apropos Jansen: Der Hamburger war mit 8 Treffern unser bester Werfer.

Deutschlands Handball-Opa Christian Schwarzer überglücklich: „Weltmeister im eigenen Land – etwas Größeres gibt es nicht.“

Der Wahnsinn!

4.2.07 20:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen